Regeln & Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende und Schüler aller Schulformen sowie andere kreative Köpfe. Teilnehmen können Einzelpersonen sowie Teams. Sofern eine Gründung bereits erfolgt ist, sollte diese nicht länger als ein Jahr zurückliegen.

Einreichungen sollten mit ernsthaften, erkennbaren Gründungsabsichten verbunden sein. Das heißt insbesonder auch, dass eine grundlegende wirtschaftliche Planung für die nächsten 1 bis 3 Jahre vorhanden sein sollte. Ein detailierte Businessplan ist jedoch nicht nötig.

Selbstverständlich werden alle Einreichungen streng vertraulich behandelt und nur den Mitgliedern der Jury zugänglich gemacht. Wir können jedoch keine Haftung für einen etwaigen illegalen Zugriff auf unsere Computersysteme übernehmen, auch wenn wir entsprechende Gegenmaßnahmen ergriffen haben.

Die einzureichenden Konzepte sollen auf maximal 12 Seiten auf die Bewertungskriterien eingehen; bitte verwenden Sie hierzu diese Word-Vorlage. Abweichungen von diesen Vorgaben führen zum unmittelbaren Ausschluss.

Teilnehmer, die an der Universität Münster für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik eingeschrieben sind, können sich die Teilnahme am Ideenwettbewerb als Praktikumsleistung anerkennen lassen. Dafür muss dann ein 15-seitiges Expose verfasst werden.